Donnerstag, 17. März 2011

Best of Mitbewohnercasting Teil 2

Heute Teil 2 meines Erfahrungsberichts: 
Gruppe Nr. 4 –Die Sonderlinge, die Nörgler und die Dreisten:

Meine Liebste email:
„Guten Tag, meine Frau hat mich rausgeworfen, ich suche dringend eine Wohnung und will bei dir einziehen, ruf an! Gruß …“
Klar, warum nicht? :D

Ein Typ kommt zur Besichtigung, 45 Minuten zu spät, kommentarlos (kein „Entschuldigung, dass ihr eure kostbare Lebenszeit an mich verschwendet“ oder ähnliches), läuft ohne auch nur seinen Namen zu sagen schnurstracks ans Fenster des zu besichtigenden Zimmers und los geht’s:

Er: Da sind ja Bahngleise, fährt da ein Zug?
Ich: Ja, aber da ist keine Haltestelle, wenn der vorbeifährt hört man das kaum.
Er: Ich komm vom Dorf, das kann ich nicht ertragen!
Ich: Naja in einer Großstadt wird es schwierig was zu finden, wo es ganz ruhig ist aber eine große Straße finde ich viel schlimmer und wesentlich lauter, da haben wir hier wirklich Glück.
Er: Autos stören mich nicht, aber Züge, die fahren in die Ferne, das behagt mir nicht. Ich geh lieber wieder

Alles klar, die nächste Bitte!
 
Diesmal ein „Mädchen“, besser gesagt: Typ Powerfrau, 29, dynamische Kurzhaarfrisur (Hobbys: Freeclimbing, Kitesurfen, Schwertkampf, konkurrierende Unternehmen aufkaufen!) 

Sie: Ahja, das ist das Zimmer, kann ich das umstellen? Da scheint mir der Platz verschwendet!
Ich: Naja, ich denke das würde gehen, müsstest du natürlich vorher mit … absprechen.
Sie: Gut, gut. Ich sag immer direkt was ich denke, ich würde dann übrigens auch vorschlagen, dass wir uns einmal die Woche verabreden, damit wir sagen können was uns am Zusammenleben stört.
Ich: Hm, das hat bei uns bisher auch so ganz gut geklappt, hattest du mal Probleme mit deinen Mitbewohnern?
Sie: *15 minütige Schimpferei über „lebensunfähige“, ehemalige Mitbewohner in den letzten 5 Wgs*
Ich: Alles klar, du scheinst ja sehr unkompliziert. Ich muss ins Bett und meld mich dann bei dir…. Nicht!

Der Nächste Bitte:

Wieder ein Mädel, auf den ersten Blick ganz nett.
Sie: Ich sehe hier wird geraucht.
Ich: Ja, ich rauche und die meisten meiner Freunde auch, deswegen stand das in der Anzeige, stört dich das?
Sie: Ja!  Aber dann kannst du ja einfach auf den Balkon gehen.

Der Nächste Bitte:

Ich nach längerem Gespräch: Du würdest dann ja auch die ganzen 6 Monate bleiben, richtig?
Er: Nein, nein, nur 4 aber das ist ja wohl kein Problem für euch danach jemand anderen zu suchen. Ich nehm das Zimmer!
….

Und zum Schluss, damit es nicht so aussieht als wären nur die Suchenden Freaks, tratsch ich noch die Geschichten weiter, die uns im Rahmen dieses Castings zugetragen wurden.

Ein Mädel, 21 Jahre alt, erzählt sie hätte shon 2 andere Wohnungen besichtigt. Das eine Zimmer befand sich in der Seniorenwohnung eines etwa 80 (in Worten: Achtzig) Jährigen Mannes. Sie hat 1,5 (in Worten eineinhalb) Stunden auf seiner Couch verbracht und jedes Detail über jeden vorherigen Untermieter erfahren, der jemals dort gewohnt hat. In der Anzeige stand nichts darüber bei WEM man einzieht. Das andere Zimmer war in der Wohnung eines 37jährigen Mannes und die Küche in seinem Schlafzimmer… 

Die nächste erzählt uns, sie hätte eine Anzeige gelesen (wohlbemerkt auf normaler Studenten-Wg Seite) eine dreier Wg (haha -Achtung gleich schnallt ihr den Wortwitz…) sucht eine Mitbewohnerin, die gegen sexuelle Gefälligkeiten umsonst unterkommen könnte. Sie müsste aber Bi und devot sein und nur ernsthafte Angebote wären erwünscht. Ähhh….ja….

Der letzte meint er wäre froh, dass wir sogar Besuch von Freunden "erlauben", er habe nun schon mehrere Wohnungen besichtigt in denen als erstes gefragt wurde, ob er oft zuhause sei. Man würde lieber allein wohnen und lege Wert auf Ruhe. 

Und zum krönenden Abschluss haben wir uns auch noch selbst bei den Freaks eingereiht, indem wir den Mietpreis falsch berechnet haben. Ein Mädel, das wir gern genommen hätten, konnte sich die Wohnung dann doch nicht mehr leisten, weil wir um knapp 100Euro falsch lagen…

Und um der Frage vorzubeugen: Nein, wir haben noch niemanden gefunden…





Kommentare:

  1. ohman ich musste so lachen bei der powerfrau xD "konkurrierende Unternehmen aufkaufen" :D
    Mama denkt nun ich hab nen schuss weil ich so gelacht habe^^ naja nix neues :D :D

    ich hoffe ihr findet noch jemanden :D

    AntwortenLöschen
  2. Haha, gut dann hat jedenfalls einer Spaß dran, ich hatte eher Angst :D

    AntwortenLöschen
  3. Das erinnert mich an früher :D Und an all die Castings zu denen ich selbst gedackelt bin *hihi* Wenigsten Semester 4 bis Ende habe ich dann in derselben wundervollen WG verbracht - trotz dröhnender Kirchenglocken im Hinterhof ;) Hoffentlich findet ihr noch jemanden, denn 100€ mehr als gedacht ist ganz shcön viel... ich hab warm 250€ bezahlt und hätte mir mehr nur schwer leisten können.

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube wir haben jemanden gefunden, heute kommen noch zwei aber ich hab schon einen Favoriten, der es wohl werden wird. Ich weiß nicht, wo du wohnst aber die Mietpreise in Hamburg sind unchristlich. Wir zahlen jeder fast 400Euro allerdings haben wir ein kleines Wohnzimmer und das beinhaltet alle Nebenkosten, wie Internet und so...

    AntwortenLöschen