Dienstag, 26. April 2011

Die Glossy Box

Hallo Mädelz,
auch ich hab mir die Glossy Box bestellt. Nachdem sie mal wieder bei der far far away Post gelandet und über die Feiertage dort festgehalten wurde, konnte ich sie mir heute dann endlich abholen. Was drin ist haben die meisten wohl schon gesehen, ich zeigs trotzdem nochmal.


Dubioser Schönheitsdrink

Swiss Hair Care Volume Mask

Helena Rubinstein Lash Quenn Sexy Blacks Mascara

Elisabeth Arden Eight Hour Cream

Korres Body Butter Guava
 Den vermeintlichen Beauty Nectar hätte man sich sparen können, wenns nach mir geht. Er schmeckt zwar ok (süß und nach roten Beeren) und die Flasche sieht ganz hübsch aus aber helfen wirds wohl kaum. Haarprodukte möchte ich eigentlich auch nicht unbedingt haben, weil meine Kopfhaut viel zu empfindlich ist aber die kann ich gut verschenken. Und über den Rest freue ich mich. Neue Mascara probier ich immer gerne, da bin ich wie die meisten noch auf der Suche nach dem heiligen Grahl und Handtaschengröße ist eh immer gut. Auf Korresprodukte bin ich sowieso ganz scharf, wenn sie bloß nicht so teuer wären. Die Elisabeth Arden Creme sieht für meinen Geschmack super aus, riecht allerdings komisch. Die Größe des Tiegels finde ich für eine Probiergröße echt gut und ich freue mich schon auf den nächsten Sonnenbrand, damit ich was zum reparieren hab ;)  das soll sie nämlich können, genau wie Rötungen und rauhe Stellen wegmachen. 

Mein Fazit zur ersten eigenen Glossy Box fällt positiv aus. Ich freue mich über kleine Überraschungen, vor allem wenn sie auch noch so hübsch verpackt sind.  Den Inhalt der ersten Box hätte ich zwar lieber gehabt aber auch diesmal sind einige Sachen dabei, die ich gern ausprobiere. Ob 10Euro nun zu viel sind, wenn man nicht alle Sachen, die drin sind gut findet, ist ne andere Frage. Ich werd sie zumindest vorerst nicht abbestellen und mich weiter auf Überraschungspost freuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen