Dienstag, 19. April 2011

Unglaublich aber wahr

Haltet euch fest Mädelz, im Internet ist nicht alles gut was glänzt und entgegen vieler Gerüchte gibt es nicht nur nette Menschen. Mein Internetverhalten ist O-Ton bester Freund: "Unmöglich!" und nun hab ich die Strafe für all die Links, auf die ich vertrauenvoll klicke erhalten und mir einen fetten Trojaner eingefangen. Ein alles einnehmendes Bild verkündete mir mit reichlich Rechtschreibfehlern, die Bundespolizei sei auf Kinderpornos, Sodomie und die von mir verfassten Spam mails mit terrorostischem Inhalt auf meinem Lappi aufmerksam geworden und würde nun meine Festplatte vernichten, wenn ich nicht 100Euro per Ukash (?) zahle. Nichts ging mehr, wirklich nichts außer Neustarten und dann kam es wieder, das Logo der Polizei. So ein Scheiß, das hat den armen besten Freund 100Euro per Ukash 2 Tage, mehrere Anläufe, 8 Stunden Warterei und Einsatz einer Rescue CD gekostet. Allein hätte ich das nicht hinbekommen, bin saufroh, dass ich alle meine Daten noch habe und gelobe Besserung was mein unmögliches Internetverhalten angeht. Manchmal ist eben nicht Sex and the City drin, wo Sex and the City draufsteht und zack hat man kein Video sondern keinen Lappi mehr...

LG Cupcake, die euch nicht weiter täuschen will und sich endlich mal ganz zeigt:

Kommentare:

  1. Du lieber Himmel... definiere mal genauer wo du rumgeklickt hast! Nicht, dass ich dir noch ins Jammertal folge!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab bei tv.blinkx.com rumgeklickt als es auftauchte allerdings hab ich auch gelesen, dass sich das Ding erstmal unbemerkt einnistet und ne Weile auf dem Computer wohnt, bevor es alles kaputt macht... Von daher weiß ichs leider nicht genau.

    AntwortenLöschen