Donnerstag, 16. Juni 2011

Pinke Reviews: Rosa-bunte Nägel und was sie (nicht) über mich aussagen...

Hallo Mädelz, 
noch ein letzter barbiefarbener Post. Ich mal mir manchmal aus Langeweile bei der Arbeit die Nägel bunt an und hoffe irgendwann die ultimative Kombination zu entdecken. Letztens hab ich rosa-lila Pastelllacke probiert. Das Ergebnis find ich so mittel. Würd ich eher nicht nochmal machen. Die Lacke sehen sich vor allem so ähnlich, dabei sind das alles verschiedene und der, den ich am schönsten finde, ist eingetrocknet wie Sau und lässt sich kein bisschen mehr auftragen.


 Letztens hab ich mich mit einem Freund darüber unterhalten, dass Fingernägel oft was über Frauen aussagen, Gelnägel und so, ihr wisst schon. Er findet auch, dass nur hyperalternative Hippiebräute bunt gemischte Farben haben, da bin ich nun mal gar nicht seiner Meinung, die tragen doch eher nen dezenten Dreckrand oder was? Wenns nach ihm geht bin ich übrigens Typ abgeplatzter roter oder schwarzer Lack...  schön wie Freunde so über einen denken. Was sagt ihr? Bunt, einfarbig, Gel, Plastik, gar nix? Und sagt das was über uns aus?

Kommentare:

  1. Gar nichts. ;-)

    Ich sehe Nagellack als eine Art Accessoire an. Also für Frauen, die auf ihr Äußeres achten. Aber gepflegt müssen die Nägel natürlich sein. Mein Nagelbett ist leider zu klein, deshalb möchte ich nicht noch mit Farbe darauf hinweisen... *heul*

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hey!

    Ich trag Gel- Nägel, huhu, und bin definitiv nicht der Typ Daniela Katzenberger, auch wenn mein Name es vermuten lassen würde. ;D Nagellack ist bei mir nur auf den Zehennägeln drin, da es mein Beruf nicht erlaubt. OK, Gelnägel eigentlich auch nicht aber ich hab auch ein recht auf schöne gepflegte Hände, was das ständige desinfizieren nicht wirklich fördert. Na erraten als was ich arbeit??

    Schönen Gruß Catty

    AntwortenLöschen