Freitag, 29. Juli 2011

NdT Wet n Wild Undercover

Hallo Mädelz,
in meiner Nagellackkollektion fehlte mir noch ein schönes Atrosa, so gehts natürlich nicht! Jetzt hab ich einen! (heute mal Handyfotos, weil ich bei der Arbeit Langweile hatte die Farbe da realistischer rauskommt)




Das ist mein erster Lack von Wet n Wild und auch wenn die Farbe wunderhübsch ist und schön glänzt bin ich etwas unzufrieden. Der Auftrag war relativ schwierig, er deckt zwar gut, wird aber auch streifig, man muss schon etwas friemeln für ein gutes Ergebnis. Von "Megalast" kann auch eher nicht die Rede sein, nachdem ich 5 Stunden später schon Tippwear hatte... Bin trotzdem nicht traurig, weil die Farbe einfach so schön ist <3 

Habt ihr irgendwas von Wet n Wild? Ich kenn die Marke nur als sehr ramschig von früher ausm Supermarkt, scheint sich ein bisschen gemacht zu haben...

Donnerstag, 28. Juli 2011

Glossy Box im Juli

Hallo Mädelz, 
die Glossy Box hat sich mal wieder gut Zeit gelassen aber jetzt ist sie da. Das war in meiner drin:

Getönte Tagescreme
Handcreme
Gesichtsspeeling (ziemlich großer Topf)
Nagellack
Mini Mascara
Cosline Lippie in Seerosenfarbe (glaub ich)
W
ie ihr seht diesmal 6 Teile, nicht 5. Find ich gut. Wie gefallen euch die Sachen?

Welche Prinzessin bist du?

Hallo Mädelz,
ich bin Schneewittchen, wurde vor langer Zeit mal beschlossen und so ist es immernoch. Liegt wohl an der Haarfarbe und Bandbreite an roten Lippenstiften. Zum Geburtstag hab ich grad wieder ne passende Karte bekommen, und das obwohl ich kleine Männer und Äpfel grausig finde... Dafür nehm ich aber häufig Essen von Fremden an und würde gerne wiederbelebt wachgeküsst werden (wie hat er das eigentlich hinbekommen der Prinz?). Wenns nach mir ginge (was es ja leider nie tut) wär ich Cinderella - Die ist nämlich meine liebste Filmheldin und ich  hätte auch gern ne Kürbiskutsche und Vöglein, die mir morgens beim Anziehen helfen!

Unter meinen Freundinnen gibts noch eine blonde aber orientaffine Jasmin, wasserfreundin Arielle, Cindy(rella) und eine hat sich sogar gefunden, die nicht auf Schminke und pink steht und freiwillig Pocahontas sein will.

Wolltet ihr früher oder wollt ihr immernoch auch eine Disney Prinzessin sein? Dann fühlt euch unbedingt getagged und erzählt welche!

Mittwoch, 27. Juli 2011

Prinzessinenhaul

Hallo Mädelz,
guckt mal was es feines von Kleenex gibt:

Cinderella (a.k.a. Cindy) und Schneewittchen

Dornröschen und Belle sind auch am Start
 Prinzessinnentaschentücher! Wenn man im herbstlichen Sommer zuhause sitzt und Bridget Jones oder Cinderella guckt, eignen die sich super, um sich ganz damenhaft n Tränchen wegzuwischen (und zum weniger damenhaften Naseputzen gehn sie auch)

Und dann hab ich noch was feines: Die billige Schwester von Lilifee Prinzessin Sternenzaubers Zauberhafte Pflegedusche!

Das Duschgel ist pink und glitzert und guckt mal, wie sie mit dem Dachs tanzt und dabei Funken sprüht, das will ich auch!   

Liebe Grüße 
von Prinzessin Cupcake, 
(die diese Woche leichten Dachschaden hat)

Dienstag, 26. Juli 2011

Prinzessinnenbacken für den Seelenfrieden

Hallo Mädelz,
wenn man deprimiert ist, sollte man am Besten so tun, als wär man ne Prinzessin. Den Thron hab ich ja nun schon und dazu gabs diese Woche noch einige Prinzessinnenaktivitäten und auch einen Einkauf (deswegen das hier ab sofort unter Prinzessinnenthemenblock).

Am deprimierenden Sonntag musste ich unbedingt meine Laune heben und hab beschlossen mit ner Freundin die Krönchen aufzusetzen und Cupcakes zu backen (mein Mitbewohner hatte auch eins auf, wir waren alle 3 so hübsch)



Das Dekorieren hat so viel Spaß gemacht, dass wir nicht aufhören konnten und nun der ganze Kühlschrank voll schmieriger Cupcakes ist. Vor lauter Mascarpone und Buttercreme hat leider keiner von uns mehr als 2 runterbekommen... Aber hübsch sind sie oder was?


Freitag, 22. Juli 2011

Der Thron

Hallo Mädelz,
ich wollte euch ja noch mein schönstes Geburtstagsgeschenk zeigen.



 Ein feiner antiker Stuhl für meinen Schminktisch von meinen Freunden herzallerliebst restauriert mit Schleifen, Lackieren und neuem Bezug. Extra damit ich mich beim Schminken und auch sonst prinzessinenhaft fühlen kann. Ich hab mich riesig gefreut, dass die sich so viel Mühe gemacht haben und find ihn wunderschön

Und als ob das nicht genug wäre, gabs noch mehr

Älter werden ist zwar Scheiße aber Geburtstag haben manchmal doch ganz schön

Donnerstag, 21. Juli 2011

Primark Haul

Hallo Mädelz,
gestern hab ich mit ein paar Freundinnen einen Bremen Ausflug mit tussigerechtem Hauptziel Primark gemacht. Ganz so oft mach ich mir nicht die Mühe hinzufahren, weil die Fahrt von Hamburg immerhin ne gute Stunde dauert und man eigentlich zu fünft sein sollte, damit sich das Zugticket lohnt aber ab und an muss es doch mal sein. Der Zeitpunkt war nicht ganz so günstig gewählt, denn Primark in den Schulferien ist tatsächlich Krieg. Eine Freundin hat resigniert, die konnte es nach einer Stunde nicht mehr ertragen und ist in Richtung kleinerer Läden mit Zitat "sortierten Tischen" weggelaufen. Weichei... Aber ich muss schon sagen das "Einkaufserlebnis" ist wirklich kein Spaß, nach 3 Stunden konnten wir uns nur noch entkräftet zum Italiener schleppen und der Tag war gelaufen. Gelohnt hat es sich trotzdem schon allein für das Gefühl, wenn man an der Kasse steht, bangt das man finanziell für immer ruiniert sein wird und dann nur nen Appel und n Ei für massig Zeug bezahlt. Ein Traum!

So besonders spektakulär sind meine Einkäufe jetzt nicht, ich zeig sie euch trotzdem:

Oberteile -Spongebob als Pirat ist so putzig und die Jacke zieh ich spätestens Weihnachten an, um mich wie eine Zuckerstange zu fühlen!
Schnick Schnack -Endlich ein Picknickhaarband und die Tasche hat genau die richtige Größe für Nettie, mein Netbook, Sonnenbrillen braucht man immer und wenn ich gewusst hätte, dass die Strumpfhosen auf nen Euro reduziert waren, hätte ich 10 gekauft :(
Schlafhosen -Mein bevorzugtes Kleidungssstück sobald ich Zuhause bin
Obligatorische Großpackungen Socken und bequeme Baumwollschlüpper in Pseudo hübsch. Das Wonderwoman Modell find ich ganz besonders super!
Mögt ihr Primark oder ist es euch zu ramschig?

Dienstag, 19. Juli 2011

Your favourite Song at this time last year

Hallo Mädelz, 
die (geschummelten) 30 Tage Musik sind hiermit um. Mir hat es Spaß gemacht und ich habe mal wieder gemerkt wie viele Erinnerungen an Musik geknüpft sind, wirklich unglaublich. Ich könnte die Liste problemlos noch 4 mal vollmachen. Geht euch das auch so? Hier also das letzte Mal:

Your favourite Song at this time last year:



Ich glaube das könnte der gute Mike Patton mit A perfekt twist gewesen sein. Guckt euch das Video an, er ist so schön, sogar mit Haarnetz

Für alle, die ihn auch heiß finden hier noch etwas Porno für Mädchen (am Besten vorspulen bis 2:10 -haha)


Montag, 18. Juli 2011

NdT Essence Sun Club Pink Heat

Hallo Mädelz, 
meine Nägel sind heute sommerlicher als das Wetter.



Essence Sun Club -01 BBC Pink Heat

Ich find ihn schön, kann mich nicht entscheiden ob er rot, pink, ein bisschen orange oder alles gleichzeitig ist. Er deckt außerdem super mit einer dickeren Schicht und trocknet schnell (lasst euch von den Patzern nicht irritieren, ich musste 30Sekunden nach dem Auftragen panisch ne Hose anziehen, weils geklingelt hat -sonst wär das nicht passiert).  Tiptop!

A song from your childhood

Hallo Mädelz,
ich habe nun offiziell Vorlesungsfreie Zeit und damit mehr zu tun als während des Semester. Hatte ich erwähnt wie sehr ich Hausarbeiten hasse? Viel lieber möchte ich feine Ferienaktivitäten planen, Ausflüge machen, die Wohnung putzen (ja es geht wieder los...) oder mir einen Nagel ins Auge hämmern... Da passt es doch ganz gut, sich etwas mit Musik zu aufzuheitern...

A song from your childhood





New Kids on the Block -Step by Step, wären meine Freundinnen und ich Jungs gewesen, wir wären auf jeden Fall damit in der Mini Playback Show aufgetreten. Gut, dass wir Mädchen waren (und meine Eltern das niemals erlaubt hätten) sowas hängt einem sicher für immer nach ;)

Sonntag, 17. Juli 2011

Spiel, Spaß und Schminke

Hallo Mädelz, 
öfter mal, vor allem nach dem Wochenende, finde ich in meinen Taschen Süßigkeiten in Schminkform, meist mit niedlichem Aufdruck. Immer wenn ich irgendwo in Kiosk oder Tankstelle einen essbaren Lippenstift entdecke gehts los, das ist eindeutig Quengelware für betrunkene Mädchen, genau auf mich abgestimmt. 


 Am Freitag hatte ein netter Freund Mitleid und kaufte das essbare Hello Kitty Gloss, bzw, die Zuckermasse, die man entweder aufessen oder sich für 2 Minuten auf die Lippen schmieren kann, bis Fliegen, Sand und Haare hoffnungslos dran festgeklebt sind. Alle wollten mal probieren, das Resultat waren weinerliche Jungs mit verklebten Bärten, die auf japanische Kätzchen schimpften. Das Zeug schmeckt zwar echt eklig nach Chemie Apfel und macht einen auch kein bisschen schöner aber es ist grün und es glitzert und man kann es trotzdem essen... Der Barbie Lippenstift dagegen ist eigentlich nur ein Lolli, schmeckt aber lecker, macht die Zunge pink und hat auch noch einen Spiegel im Deckel. Einfach toll, oder was?

Mögt ihr essbare Kinderschminke oder findet ihr das eher albern und kriegt Angst um eure Zähne sobald ihr die pinkfarbene Zuckerdröhnung auch nur seht?

A song that makes you feel guilty

Hallo Mädelz,

A song that makes you feel guilty

 

Guns n Roses -Don't Cry

Warum ich mich dabei schuldig fühl, lass ich mal unkommetiert

Samstag, 16. Juli 2011

Geshoppt und beschenkt bei Yves Rocher

Hallo Mädelz, 
ich hab die kosmetischen Themen hier ja ein ganz ein bisschen vernachlässigt, das wird nun wieder ausgebügelt. Zum Geburtstag hab ich von Yves Rocher einen Gutschein über ein Überraschungsgeschenk bekommen. Das war Anlass genug mal wieder dort vorbeizuschauen. Was ich übrigens seit einer Weile suche ist eine Tagescreme mit Lichtschutzfaktor, mit der fettigen Sonnencreme im Gesicht glänz ich wie ne Speckschwarte. Also falls jemand nen guten Tip hat, gerne her damit. Bei Yves Rocher gab es sowas zumindest nicht, nur für reife Haut und ich glaub die hab ich noch nicht... Stattdessen habe ich einen Lippenbalmstift mit Mandelöl und ein Eau de Toilette mit Honigduft abgestaubt.


Die Honiglinie gibt es eigentlich schon nicht mehr aber der Verkäufer hat das Fläschchen auf mein Gejammer hin irgendwo hervorgezaubert. Das Zeug riecht sowas von lecker, ich könnte mich reinlegen. Verfliegt nur leider auch recht schnell. 
Der Lippie ist auch wirklich gut, er macht keinen weißen Film, ist schön reichhaltig pflegend und hält eine ganze Weile auf den Lippen, Achja und gut riechen tut er auch. Zu Bemängeln habe ich nur die ungeschickte Verpackung. Der Stift samt Deckel sind mit Folie bezogen, wahrscheinlich zur Versiegelung, was ja auch lobenswert ist, als ich ihn aber aufgemacht habe, ist die Folie direkt ausgefranst und ich weiß jetzt schon, dass ich das ganze Etikett kaputtspielen und dann nur noch einen weißen Stift haben werde....


Sonst gab es nicht so viel was ich ansprechend fand, mal abgesehen von Duschzeug und Bodylotion oder Peeling aber davon hab ich so viel, da herrscht erstmal Kaufverbot. 

Achja und dann gab es noch das Geburtstagsgeschenk

  
Find ich so Mittel, eigentlich ganz hübsch aber passt nicht zu mir.

Geht ihr gerne zu Yves Rocher, bestellt ihr dort oder findets doof? Wenn ihrs mögt, schnell hin da, es ist noch Sale mit 50% auf alles!

A song that you can play on an instrument, A song that you wish you could play on an instrument

Hallo Mädelz,
weiter gehts mit einem nicht vorhandenen Talent von mir: Instrumente spielen

A song that you can play on an instrument


Metallica und Nothing else matters- ich kann das Intro aber auch nur das Intro! 
Ich liebe Musik aber musikalisch bin ich leider nicht besonders. In der Schule, im Musikunterricht war ich immer diejenige, die die Triangel oder das Rüttelei (kennt ihr noch das Rüttelei? Und wisst ihr wie es in echt heißt?) "spielen" durfte. Also jeweils ein Instrument, bei dem man wenig falsch machen konnte und die Wahrscheinlichkeit das ganze Lied zu versauen gering war. Meine Eltern haben mich übrigens schon früh zu so einer Spiel und Spaß mit Musik Gruppe für Kinder geschickt aber es half alles nichts. Auf der Blockflöte war ich furchtbar schlecht und auch sonst kam keinerlei Interesse auf ein Instrument zu lernen. Bis letztes Jahr, da hatte ich einen Gitarristenfreund (ich bin anfällig für Gitarristen, das war nicht der erste) und der wollte mir unbedingt was beibringen. Als ich dann gemerkt habe, dass mir E-Gitarren ganz gut stehen und ich nichtmal so schlecht war, hab ich bereitwillig Akkorde geübt. Nur leider wurde mir das schnell langweilig, die Zeit fehlte, ich kann die Dinger nicht stimmen und keine neuen Saiten draufmachen... blablabla Ausreden über Ausreden. Das Ende vom Lied ist, dass in meinem Zimmer 2 Gitarren stehen, ich aber immernoch kein einziges komplettes Lied spielen kann, weil ich einfach stinkefaul bin. Ab und an überkommt es mich, dann übe ich ein bisschen und merke, dass man das regelmäßig machen muss, wenn man gut werden will. Mal sehen, ob ich das jemals schaffe, der Vorsatz steht aber und meine neueste fast-hoffentlich bald- Eroberung ist wieder Gitarrist, von daher besteht Hoffnung auf nen neuen Lehrer ;)


A song that you wish you could play on an instrument

 

Guns n' Roses gehört zu meinen Top5 Lieblingsbands und das Lied hab ich sehr gern. Bisher musste jeder der genannten Gitarristenfreunde es lernen, wenn ers noch nicht konnte und mir vorspielen (am liebsten leicht bekleidet haha) Alle habens nicht geschafft aber immerhin ein paar. Toller wäre noch es selbst zu können aber das ist wohl utopisch...

Freitag, 15. Juli 2011

NdT

Hallo Mädelz,
meine Ausgehnägel des Tages, sehr Anti Sommer:


P2 - Rich
(Mittlerweile ohne Patzer *hust*)

Gibts den eigentlich noch? Wär schade drum, weil er so schön dunkel ist und in einer Schicht perfekt deckt. Glitzer, Glitzer...

Einen schönen Freitag Abend wünsch ich euch allen!

A song that makes you laugh

Hallo Mädelz,
haltet euch fest, lasst euch nicht von dem geiloVideo blenden sondern zieht euch diesen Text rein!

A Song that makes you laugh

Andreas Elsholz - Summertime - MyVideo

Hier meine Lieblingsreime (wobei sie alle hervorragend sind):

TOTAL ENTSPANNT 'NEN COCKTAIL IN DER HAND
'N BISSCHEN BRAUNGEBRANNT DENN DAS KOMMT CHARMANT

...
 WASSERSKI DAS KONNT' ICH NOCH NIE
DOCH PLOETZLICH KLAPPT'S ICH FRAG' MICH NUR WIE
WIE EIN PROFI GLEIT' UEBER DIE WELLEN
DIE LEUTE FANGEN AN SICH HINZUSTELLEN
...
12 UHR FRUESTUECK MIT EIS UND KAFFEE
UND DANN IST FUN DRAN - WER KOMMT MIT AN DIE SEE?
DURCH DIE STRASSEN DIE HAARE IM WIND
LASS' DIE ANDEREN DOCH GLOTZEN WIR SIND WER WIR SIND (Anm. d. Redaktion: Ich fall um!!!!)
...
SIE SINGEN SIE TRINKEN SIE TANZEN WIE BLOED
JETZT KAPIER' ICH ERST DAS HIER 'NE PARTY ABGEHT
DIE NACHT SCHON AM HIMMEL DIE SONNE VERSINKT
D.J. GIB' DEN GROOVE DER SWINGT

Ein Meisterwerk oder?

Donnerstag, 14. Juli 2011

Die Ramschprinzessinnen Teil 2

Viel zu spät am Flohmarktgelände angekommen mussten wir uns hupend und Menschen anfahrend durch die Menge drängeln, um zu unserem Plätzchen zu gelangen und auszuladen. Das war ein Spaß sag ich euch... nicht! Wir hatten gedacht, wir könnten erstmal ganz gemütlich ankommen, ein Käffchen trinken und langsam aufbauen, war aber nicht so. Kaum hatte man den Kofferraum geöffnet hatte man schon die ersten Langfinger am Hals, die am liebsten ins Auto gekrochen wären."Münzen?" "Schmuck?" "Neeeiin" Ein bisschen schadenfroh waren wir allerdings auch, man würden die enttäuscht sein, wenn wir ausgepackt haben... Haha! Weil die Sachen ja nur aus dem Keller gezogen, vorher aber nicht sortiert wurden, fanden sind in den Kisten ungeahnte Scheußlichkeiten, die man schon fast wieder verdrängt vergessen hatte. Unter aufgeregtem Gedränge der Schatzjäger schafften wir es dann irgendwie unseren Stand mit ausgewählten Stücken zu dekorieren. Alles war dabei, von schönsten Lackroten Nuttentretern, die gesammelten Weihnachtsgeschenke meiner kitschigen Großtante (meist mit Strass besetzte Dekoartikel), Kisten voll alter Kosmetik ist ja Ehrensache, Tüllkleider, Plastikschmuck, die gute Tokio Hotel Biographie aus dem letzten Adventskalender, Kistenweise Kabelsalat ... Ich denke ihr könnt es euch ungefähr vorstellen. Unsere sehr netten Standnachbarn mit ihrem Tisch voll schlicht schöner Kleidung haben sich totgelacht aber das Lachen sollte ihnen noch vergehen, denn der Geschmack der Menschen ist wirklich unergründlich. Um den schlimmsten, hässlichsten Plastikschrott wurde sich geradezu gestritten, während sie und ihre Zara Klamotten um 13Uhr frustriert nach Hause gefahren sind. Die roten Lack Highheels wurde vorrangig von älteren, untersetzten Damen mit viel Lippenstift inspiziert, die gräuseligen Porzellanelfen waren genauso beliebt wie die Strassbilderrahmen und jetzt kommts: Leute haben doch tatsächlich BENUTZTE Lippenstifte gekauft. Ist das nicht eklig? Die waren alle offensichtlich gebraucht und wenn wir vorher in die Kisten geguckt hätten, wären die auf jeden Fall zuhause geblieben oder intern getauscht worden. An dem Tag war es zudem sehr heiß und es haben doch tatsächliche trotzdem viele Frauen die halb aufgebrauchten, schwitzenden Drogierielippies begeistert mitgeschleppt. Die ausgewählten wenigen (Marken-)Klamotten, die wir dabeihatten haben wir gagegen fast alle wieder mit nach Hause genommen. Gerade mal 3 Teile hab ich verkauft. Das soll noch einer verstehen... Alles in allem hat das Handeln und quatschen mit den Leuten viel Spaß gemacht und weil ich jedem kleinen Mädchen was aus meinem Fundus an Glitzerhaarspangen und Mini Portemonaies geschenkt habe, waren wir ruckzuck die Stars bei den unter 12 Jährigen. 



Es gibt allerdings auch Menschen, denen man am Liebsten gar nichts geben würde. Wir haben wirklich all unser Zeug zu absoluten Schleuderpreisen weggegeben aber dann gibt es doch tatsächlich welche, die sich selbst darüber noch aufregen. 3 Euro für ne Kiste voll Kabel, Ladegeräte, alten Handys, Föhn für 3Euro? Viiieeel zu viel. 5Euro für ne Digicam mit Tasche und sämtlichem Zubehör? Wucher! Da wurde mir doch tatsächlich das Foto der kleinen Tochter gezeigt und gesagt sie würde bitterlich weinen, wenn sie nicht die Kamera für 2 Euro haben könnte. Also wirklich manche Leute... Zum Glück haben die anderen Standnachbarn das nach 20Minuten (!!!) Gejammer mitbekommen und mir freudig die Kamera für 5Euro abgenommen...


Den Vorsatz jedenfalls die Standmiete und genug Geld für Softeis und Kaffee einzunehmen hatten wir nach einer halben Stunde schon erfüllt und haben uns riesig gefreut den ganzen Mist loszuwerden und sogar jede Menge Gewinn gemacht zu haben. Da es sehr sehr heiß war und wir ohne Sonnenschirm oder Mütze unterwegs, gab es als kleines Minus noch den traditionellen Sonnenbrand und irgendwann am frühen Nachmittag mussten wir, kurz vor Sonnenstich, kapitulieren. Die Reste wurden in eine "Zu verschenken" Kiste gepackt bzw. weggeschmissen. 

Im nächsten Jahr mach ich das wieder. geht ihr auch gern auf den Flohmarkt? Wie sieht euer Stand aus?

Die Ramschprinzessinnen Teil 1

Hallo Mädelz,
am Sonntag war ich mit meiner besten Freundin auf dem Flohmarkt, um unseren ganzen Ramsch zu verscheuern. Wir machen das ganz gern einmal im Jahr. Meistens mit viel Schrott, Spaß und viel Sonnenbrand. Auch dieses Mal war keine Ausnahme.
Aus Selbstschutz, damit es keine Ausreden gibt (Aufstehe um 05.00Uhr!!) haben wir einen Platz gebucht und hatten leider das Gefühl damit schon das allermeiste erledigt zu haben und uns darauf ausruhen zu können.Viel zu spät dran hab ich also Samstag Abend einige Kartons aus dem (feuchten) Keller gezerrt, meinem kleinen Bruder sein Auto abgeschwatzt, ein paar Sachen aus dem Kleiderschrank eingepackt und Stullen geschmiert (Brotzeit ist die schönste Zeit). An Stühle hab ich auch noch gedacht aber da hörte die Planung dann schon auf. Ohne Kasse, ohne Wechselgeld, ohne Sonnenschirm, -hut oder -creme, mit einem viel zu kleinen Thermobecher Kaffee und völlig unsortierten Kartons machte ich mich in zombieähnlichem Zustand auf den Weg zu einem von mir vorgeschlagenen Treffpunkt, wo die Freundin mit ihrem Auto und ihrem Navi wartete, damit ich hinter ihr her fahren konnte, vom Weg hatte ich nämlich auch keine Ahnung. Warum wir nicht mit einem Auto gefahren sind? Das was sie ausgeliehen hatte war zu winzig für all unser Zeug samt Tapeziertisch, das was ich ausgeliehen hatte war voller Müll! Mein Bruder ist ein Automessie höchster Güte, ihr glaubt nicht was ich da drin alles gesehen hab (ich sag nur mehre Spielekonsolen, Kinderschokobons, die vor vielen Monden zu einem einzigen großen Bon verschmolzen sind, Flaschen über Flaschen und das Highlight ein Hühnerkostüm!) Am Treffpunkt, den ich Autofahrniete nur durch einen immensen Umweg mit gefährlichen U-Tuns erreichen konnte (danke an die Stadt Hamburg, dafür, dass man nirgends links abbiegen darf) mussten wir erstmal ein Kaffepäuschen einlegen, um halbwegs wach zu werden. Danach gings mit wesentlich besserer Laune und meiner Bravo Hits ähnlichen Mix CD los.

A song that you would play at your funeral

Hallo Mädelz,
ist das Wetter bei euch auch so Scheiße? Man zieht ne Jacke an, weils regnet und schwitzt sich dann tot. Ätzend! Sollte ich mich tatsächlich diesen Sommer noch totschwitzen, kommt dieser Song zum Einsatz:

A song that you would play at your funeral



Dass es Nirvana sein soll, wurde bereits im zartesten Teeniealter festgelegt, da war es mal kurzzeitig in Mode solche Dinge zu planen, warum auch immer. Meine besten Freundinnen und ich teilten nach großen Diskussionen die liebsten Nirvana Songs von der Unplugged in New York unter uns auf, ob sie nun zum Thema passten oder nicht war relativ egal, und schworen hoch und heilig, dass sie dann auch gespielt würden. Für meinen Teil steht der Plan, auch wenns damals natürlich nur so mittelernst gemeint war. Ich hab Dumb abbekommen und finds gut, ansonsten waren noch Pennyroal tea und Something in the way im Rennen..

Mittwoch, 13. Juli 2011

Harry Potter und A song that you want to play at your wedding

Hallo Mädelz,
ich bin todmüde von der Harry Potter Nacht und hab so gar keine Lust mich zur Arbeit zu schleppen. Ich fand den letzten Teil übrigens ein bisschen enttäuschend. Der erste war super aber das Ende hat mir nicht gefallen, ich weiß ja, dass es unmöglich ist das Buch genau umzusetzen aber es wurde so viel unnötig verändert, das hat mir fast alle meine Lieblingsmomente versaut (diese kitschige Rede von Neville, also nein....) und ich musste mich sehr zurückhalten meine Freundinnen, die die Bücher und Hörbücher nicht 37 mal gelesen und gehört haben, mit Genörgel zu verschonen. Gut wars trotzdem keine Frage, hätte nur eben noch ein kleines bisschen besser sein können... Auf den nächsten Potter freuen ist damit jetzt endgültig zu Ende, sehr traurig, das wird mir fehlen.

Wart ihr auch im Kino?

Jetzt aber trotz Müdigkeit noch Musik und zwar

A song that you want to play at your wedding



Diese Wahl würde ich im Normalfall nicht treffen ABER sollte ich doch noch den Jungen heiraten, der bisher der einzige war, den ich heiraten wollte (von Mike Patton mal abgesehen), dann werden es die Turtles und Happy Together. Eigentlich wie füreinander gemacht, sind wir nur aus blöden, vernünftigen, zukunftsorientierten Gründen nicht mehr zusammen. Falls er sich doch noch überlegt nicht mehr für immer in der Weltgeschichte rumtingeln zu wollen oder ich später auf mein Haus und Gartenzaun Idyll verzichten kann oder wenn England dichter an Deutschland rutscht, dann heiraten wir doch noch und dann muss es auf der Hochzeit unbedingt die Turtles geben, weil wir uns 5 Jahre lang Happy Together vorgesummt, gepfiffen und in schiefsten Tönen gesungen haben beim Zähneputzen, im Supermarkt oder nach dem Aufwachen. Warum auch immer... So ganz hab ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass es vielleicht doch noch klappt, wenn man seinen Lieblingsmenschen mal gefunden hat. Wer weiß, vielleicht in 5 jahren oder nach der ersten Scheidung...

Dienstag, 12. Juli 2011

A song that you listen to, when you're sad

Hallo Mädelz,

A song that you listen to when you're sad


Es gibt so viele schöne, traurige Lieder, die sich super eignen, um sich im Selbstmitleid zu suhlen. Weil ich mich nicht entscheiden kann, gibts zwei, die ich besonders gut bei Liebeskummer finde und wehe einer sagt ich schummel!!
Wenn ich traurig bin verstärke ich das übrigens gern mal künstlich durch extra traurige Musik. Abenkung kommt dann erst später. Macht ihr das auch oder versucht ihr direkt euch aufzuheitern?

Samstag, 9. Juli 2011

A song that you listen to when you're angry, A song you listen to when you're happy

Hallo Mädelz,
ich wünsche einen schönen Samstag mit viel guter Musik.

A song that you listen to when you're angry

 

Pantera Walk -passte inhaltlich schon ab und an mal ganz gut und ist super wenn man in Agro Stimmung ist. Außerdem ist der Sänger heiß...

A song that you listen to when you're happy


Ace of Base und andere spackige 90er Musik find ich ideal für richtig gute Laune. Hab ich heute laut im Auto mitgegröhlt! Macht ihr das auch gern?

Freitag, 8. Juli 2011

A song from your favourite Album

Hallo Mädelz,
noch mal eben Musik und zwar heute kein Pärchen, weil das nicht so recht passt.

A song from your favourite album

 
Das muss wohl Live through this von Hole sein. Violet ist außerdem ein super Lied mit wunderhübschem Video. Ich hab ja schonmal erwähnt, dass ich früher sehr großer Courtney Love Fan war. Meine Freundinnen und ich sind ein Zeit lang gern Courtneyl'like mit Diadem und Hello Kitty Brotbox zur Schule gegangen -meine Mutter hat so geschimpft... Noch mehr hat allerdings eine andere Mutter geschimpft als wir dort im Kinderzimmer all unsere Nagellacke zusammengeschmissen und ein riesiges Hole Logo mit Herz an die Wand gemalt haben (Wandfarbe schien uns zu matt und wenig glitterhaltig, außerdem hätte man es sich in der Zeit, die man zum Baumarkt gebraucht hätte ja anders überlegen können) Ich hatte glaub ich schon immer nen leichten Dachschaden...

Birthdaygirl

Hallo Mädelz,
gestern hatte ich Geburtstag und auch wenn ich nicht so richtig feiern wollte, ist es letztlich doch darauf hinausgelaufen. Reingefeiert habe ich auf/nach einem Primus Konzert, (das schonmal sehr gut war). Den nächsten Morgen bin ich zunächst panisch kochend, backend und putzend durch die Wohnung gesprungen aber dann kam über den Tag verteilt viel lieber Besuch zum Kaffe und Kuchen und Abensessen und Biertrinken und überhaupt die ganze Zeit, war die Wohnung voll... Ein wirklich schöner Tag mit spitzenmäßigen Gästen und spitzenmäßigen Geschenken! Und das beste ist, dass meine Familie im Urlaub ist und wir deswegen nächste Woche nochmal so tun als hätte ich Geburtstag. Find ich gut, so hat man länger was davon! 

Für den Besuch hab ich das erste mal versucht Petite Fours zu machen. Sie sind mittelgut gelungen, sehr sehr süß und es war höllenschwer die Zuckerglasur da gleichmäßig draufzubekommen. Sehen aber trotzdem hübsch aus, find ich!

 
Mein Mitbewohner hat mir einen weniger pinken, dafür viel besser schmeckenden, Russichen Zupfkuchen gebacken. Er ist zwar noch nicht so lange bei uns, hat aber schon mitbekommen, dass alle Mädchen jedes Jahr 19 werden... Guter Mann!
 

Ich werd euch gleich noch das beste, schönste und tollste Geschenk aller Zeiten fotografieren, falls sich die Wolken etwas verziehen! 

Habt ihr gerne Geburtstag und mögt ihr feiern? Oder macht euch das Älter werden melancholisch? Bei mir ist es immer eine Mischung.

Mittwoch, 6. Juli 2011

A song you hear often on the radio, A song that you wish you heard on the radio

Hallo Mädelz,
heute morgen erreichte mich ein angenehmer Anruf: Dank Dies Academicus fällt heute die Uni aus. Yay, das kommt mir sehr gelegen und ich bin ganz froh, dass ich sowas immer erst in letzter Sekunde mitbekomme. Da freut man sich umso mehr. In Anbetracht der neu gewonnen Freiheit, werd ich mich heute und nicht erst morgen auf den letzten Drücker am Petite Fours backen versuchen, falls ich doch den ein oder anderen Geburtstagsbesuch mit Kuchenhunger bekommen sollte (wobei ich eigentlich Anti-Geburtstagsfeiern bin)

Nun ja weiter mit Musik.


A song that you hear often on the radio

 


Ich habe einen Radiowecker, der jeden Morgen ewig lange braucht, um mich wach zu kriegen. Schlimm ist, wenn ich das Lied, das läuft mag, dann drück ich nicht die Snooze Taste, lass laufen und schlaf direkt wieder ein. Schlechte Musik hilft da schon eher! Heute morgen hat mich mal wieder die Cindy geweckt. Find ich eigentlich ganz gut, allerdings ist mir nach dem Aufwachen noch nicht nach sowas fröhlichem.

A song that you wish you heard on the radio


Slayer dagegen würde mich sicher super wecken. Aggro bin ich ja sowieso schon, wenn mich was beim schlafen stört, da könnte das gut passen. Snooze Taste würd ich da niemals drücken, aber wahrscheinlich auch nicht wieder einschlafen. Idealer Radiowecker Song denk ich, solln die bei meinem Altherrensender mal ins Programm aufnehmen!

Einer meiner Exfreunde hatte übrigens mal diesen Wecker, der höllische Geräusche macht und dazu noch im Zimmer rumflitzt, das soll einen zum Aufstehen veranlassen, hat aber nie geklappt. Fluchen und Streit am morgen war das einzige was der verursacht hat. Habt ihr auch so eine schwierige Beziehung zu euren Wekcern oder springt ihr morgens fröhlich aus dem Bett?

Dienstag, 5. Juli 2011

The Body Shop Sale, die Zweite

Hallo Mädelz,
ich bin so ein Opfer. Es scheint mir nicht möglich zu sein momentan am Body Shop mit seinen roten Schildern vorbeizugehen. Schlechte Laune hab ich auch noch, da muss was her, was gut riecht. Ich hatte massive Entscheidungsprobleme, weil ich gerne die Nussbutter wollte, aber nach Marzipan riechen wollte ich auch und nach Frucht, weil ja (vielleicht bald) Sommer ist! Aber 3 mal Butter ist auch blöd, also letztendlich gabs nen Kompromiss:


Zwei mal Bodybutter: einmal Mandel, einmal Blaubeere. Und dann noch das brasilianische Nusspeeling, das auch bombig düftet. Ich habe übrigens entdeckt, dass es in der Filiale am Hauptbahnhof noch einen viel cooleren Sale gibt, als in meinem Stammbodyshop. Am Hauptbahnhof nämlich waren nicht nur die Bodybuttern(s?) auf 10Euro und das Peeling auf 8Euro reduziert, dazu gabs auch noch ein "kauf 3, zahl 2" Angebot auf alle reduzierten Artikel. Da musste ich mich natürlich geschlagen geben... Finde es im übrigens ganz schön gemein, dass es das Angebot scheinbar nur in manchen Filialen gibt. Also Augen auf beim Butterkauf Mädelz!

Montag, 4. Juli 2011

A song that describes you, A song that you used to love but now hate

Hallo Mädelz,
heute gibts wieder erstmal nur Musik, ich komm nicht so recht dazu was kosmetisches zu bloggen, weil es aber auch ständig so düster ist und ich keine Fotos machen mag. Nunja..

A Song that describes you


Find ich sehr schwierig aber der triffts glaub ich ganz gut. Indecision clouds my vision sag ich nur :) ab ich übrigens erwähnt, dass ich Mike Patton heiraten möchte bitte?

A Song that you used to love but now hate
Ha! Der Song fiel mir am Wochenende auf, weil er doch tatsächlich in ganzen zwei Kneipen plötzlich wieder gespielt wurde. Man fand ich den früher geilo und man, find ich den heute Scheiße. Ich erinnere mich genau, wie ich früher mit meinen Freundinnen dazu auf dem Bett rumgesprungen bin und den süßen Sänger im Video angegafft hab. Wie die Sterne wegfliegen "voll geil" jaja und jetzt sieht man nur noch einen1,50m großen Drogi, mit Äffchengesicht und komischen Haaren, der seine Seele an MTVs celebrity rehab verkauft hat und so ganz und gar nicht heiß ist. Dazu die billo Musik mit Flachtext, nee danke. Das einzig gute daran sind die vielen Schmetterlinge im Video....

Sonntag, 3. Juli 2011

A song that is a guilty pleasure, A song that no one would expect you to love

Hallo Mädelz,
achtung es wird schnulzig. 

A song that is a guilty pleasure


Kitschig- schnulziger gehts schon kaum noch aber ich schmelze. Haha

A song that no one would expect you to love

Wer von meiner ernstgemeinten, aus Kindertagen gebliebenen Leidenschaft für Take That erfährt, ist meist schockiert. Versteh ich gar nicht...

Samstag, 2. Juli 2011

A song from your favourite band, A song from a band you hate

Hallo Mädelz,

A song from your favourite band


KISS ist meine Lieblingsband, the hottest band in the world -ganz klar. Seit ich den Film Detroit Rock City gesehen hab, bin ich verliebt. Gene Simmons ist der allercoolste (trotz enttäuschendem Heimporno hahaha) und (Space-) Ace auch, der wird sehr vermisst. Mein weiß-pastellfarbenes Mädchenzimmer ziert ein KISS Dynasty Poster, ich hab Tshirts, Kalender, KISS (-this) Unterwäsche und eine Lunchbox, die ich mit in die UNi nehme. Mitglied in der KISS Army zu sein ist natürlich Ehrensache und weil sie mit dem ganzen Makeup niemals zu alt aussehen, gibt es keinen Grund sich zur Ruhe zu setzen und ich konnte schon auf 2 einfach fabelhafte, weltbeste Konzerte. Habt ihr auch ne absolute Lieblingsband (oder einen Altherren-Musikgeschmack)?

A song from a band you hate


Xavier Naidoo, muss ich noch mehr sagen? Die Musik geht mir so unsäglich auf die Nerven. Unsympathsich, Langweilig bla..

Freitag, 1. Juli 2011

A song that you can dance to, A song that makes you fall asleep

Hallo Mädelz,
weiter gehtsmit den 30 Songs, ich hab da großen Spaß dran und hoffe ihr findets nicht zu langweilig.

A song that you can dance to


Früher mochte ich The Offspring gern, heute höre ich sie eigentlich gar nicht mehr aber wenn irgendwo Self esteem gespielt wird, kann man sich sicher sein, dass ich ganz aufgeregt und unkoordiniert rumhüpfe. Das fällt doch auch unter tanzen oder?

A song that makes you fall asleep


Ein mir unbekannter Song stellvertretend für das Langweiligste Genre auf Erden: Goa. Ich kann es wirklich nicht leiden, es macht mich gar agressiv (genauso wie Reggea übrigens). Wie schon gestern erwähnt, habe ich das Pech sehr gute Freunde mit sehr schlechtem Musikgeschmack zu haben, so bleibt es manchmal nicht aus den Mist zu hören oder wenn es ganz dicke kommt sogar auf die passenden Partys zu gehen -allerdings für umsonst und draußen im Park bei Sonnenschein, das ist wirklich das einzige was mich dabei vom Selbstmord abhält. Da sitz ich dann zwischen all den barfuss mit Fackeln jonglierenden Ökos Menschen, trage meist ein fröhliches schwarz und werd richtig sauer über diese monotone Musik. Das einzig gute ist, dass sie so langweilig ist, dass man sie nach einigen Stunden völlig ausblenden kann. Goa? Braucht kein Mensch!!