Freitag, 5. August 2011

Themenwoche Dating: Knutschen? Ja bitte!

Hallo Mädelz,
Wenn man es also geschafft hat, den potentiellen Partner nicht mit Transenmakeup, Struwelpeterkrallen oder 80er Jahre Föhnfrisur in die Flucht zu schlagen, dann gehts ans Eingemachte. Dafür sind hübsche Lippen wichtig. Was man unbedingt beachten sollte, hat eine weitere empirische Erhebung ergeben.


Der kalte Juli und die Heizungsluft machen sich bemerkbar? Hautfetzen an den Lippen sind unsexy as fuck und müssen unbedingt entfernt werden (das gilt natürlich nicht nur für die Ladys). Die Beste und billigste Methode dafür sind selbstgemachte Lippenpeelings. Ich hab 3 Varianten ausprobiert:

Variante 1: Salzig

Man mische 1 TL Olivenöl mit 2-3 TL Salz bis ein sämiger Brei entsteht. 



Den Brei auf die Lippen auftragen, kurz einziehen lassen, ordentlich rubbeln und abwaschen. 


Hinterher ein bisschen Honig auf die Lippen, um sie zu beruhigen (aber nicht gleich ablecken, wie ich). Selbst bei dieser Mini Menge bleibt einiges übrig, das kann man super in ein leeres Döschen füllen, dann hat man immer was parat!


Variante 2: Süß

Man mische 1 TL Vaseline oder Melkfett, 1 TL Zucker und 1 TL Honig. 




Auf die Lippen auftragen, ein paar Minuten einwirken lassen, peelen, abwischen, freuen!

Schorf? Nein Peeling!
Den Rest kann man auch super in einem Döschen im Kühlschrank aufbewahren.


Variante 3: Zahnbürste

 Wer Abwasch sparen will, kann die Lippen einfach mit der guten alten Zahnbürste schrubben! 


 Wenn ihr gerade eine ausgediente zur Hand habt, bisschen Vaseline draufschmieren, das funktioniert noch besser! Danach ordentlich Pflege drauf! Als zusätzliches Plus sind die Lippen danach etwas gerötet. Und das kommt gut, denn eine traurige Wahrheit, die sich in unserer Umfrage bestätigt hat: 

Roter Lippenstift ist toll zum angucken aber niemand, der nicht nach Splatterfilm aussehen will, mag einen damit küssen. Den Russian Red also lieber Zuhause lassen und auch zu viel Lipgloss scheint wenig beliebt. Die befragten Herren assoziieren damit Pornostars klebrige Bärte und Schmierfilm im Gesicht. Was also tun, wenn man trotzdem nicht ganz ohne raus mag? Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass sich getönte Lippenpflege am Besten eignet. Die gibt nette Tönung und Glanz ohne grenzwertige Spuren zu hinterlassen, pflegt ohne zu kleben und man kann zwischendurch mal unauffällig nachlegen ohne gleich aufs Klo zu rennen. 


oben ohne unten mit Labello
Wem das nicht reicht, der kann auch gut zu Lipstains greifen. Wie gut ich die finde und wie toll sie aussehen habe ich hier mal ausführlich erzählt. Der hellere wurde von mir schon ausgiebig in Extremsituationen getestet, da verschmiert nix!

Wie macht ihr das? Auf Lippenstift verzichten oder der Optik zu Liebe ordentlich rauf damit? Oder küssen euch eure Jungs auch mit Lippenfarbe? Es würde mich sehr interessieren!

Kommentare:

  1. Hey,

    ich persönlich finde selbstgemachte Lippenpflege am effektivsten! Die Variante mit dem Salz hab ich noch nie gehört. Salz enzieht doch eigentlich Feuchtigkeit, sollten die Lippen dann nicht noch ausgelutschter aussehen?

    Hab im Winter letzten Jahres das Video hier gesehen:
    http://www.youtube.com/watch?v=uJ2ibWZ3KZ8

    und den Balsam dann mit einer Freundin nachgemacht. Wir haben uns 2 verschiedene Flaschen Sirup gekauft Zimt und Pina Colada :) und heute haben wir immer noch etwas vom Balsam übrig. Ich liebe es man merkt richtig wie die Lippen die Pflege aufsaugen.

    Was den Lippenstift angeht: Ich benutze ebenfalls lipstain von Maybelline New York. Und ich liebe es! Man fühlt einfach nichts auf den Lippen und es sieht super aus!

    Ich muss auch unbedingt bald einen lipstain post posten :)

    Mir gefallen deine einträge sehr gut, mach weiter so!

    http://benitalarubia.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab immer die Zahnbürsten-Vaseline-Methode angewendet (in loving memory of BRAVO Dr. Sommer Team und Tipps), aber ich rühre mir gleich mal das Honig-Peeling zusammen :) Als Single laufe ich ja auch jetzt nicht mehr in Gefahr, dass das Peeling vom Partner als Brotaufstrich misinterpretiert und weggefuttert wird.

    Ich trage übrigens nie Lippenstift, nur roséfarbenen Fettstift von bebe. Ich komme mir mit farbigem Lippenstift total komisch vor und mag es auch nicht, wen ich bei anderen sehe wie schnell Lippenstift an den Zähnen hängenbleibt.

    AntwortenLöschen
  3. Mein Freund küsst mich, egal was ich auf den Lippen habe...

    Hier ein Award für dich:

    http://maedchenspricht.blogspot.com/2011/08/you-are-my-sunshine-my-only-sunshine.html

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Lippen hast du :) also das Bett ist von Ikea wie fast alles andere auch im Schlafzimmer- außer dem Eckschrank der ist antik. Ansonsten war auch alles recht günstig - das Bettgestell kostet nur 105 Euro- nur bei Matratze haben wir richtig Kohle ausgegeben ... Das ist wichtig :)

    AntwortenLöschen
  5. Am besten hilft meiner Meinung nach: Honig und Kaufman´s Haut-und Kindercreme

    AntwortenLöschen