Montag, 31. Oktober 2011

Toothy Tabs

Hallo Mädelz,
vielleicht erinnert ihr euch an dieses feine Päckchen? Die liebe Spenderin Metalzwerg Manu hat sich eine Review zu den Toothy Tabs gewünscht und  das mach ich natürlich gern.

Die Toothy Tabs von Lush sollen eine umweltschonende Alternative zu Zahnpasta aus der Tube sein (die Pappschachtel ist recyclebar) vor allem sind sie aber eine ganz lustige Idee und womöglich praktisch für unterwegs.


Die Schachtel ist handlich und es gibt einen Schnauzbart, den man sich ins Gesicht halten kann. Spiel und Spaß für Stunden sind garantiert.

Nun zu den Tabs, sie erinnern mich optisch an Wildfutter oder etwas aus Omas Pillenbox.


Was man nun damit anfängt? Kauen und dann zack mit der nassen Zahnbürste putzen. Wenn ihr aufs Foto klickt könnt ihr hoffentlich die genauen Produktversprechen und die Gebrauchsanweisung lesen.


Trotz leichter Skepsis hab ich mir todesmutig einen Tab eingeworfen und gekaut, erstmal wurde es sehr bröckelig im Mund, zusammen mit der nassen Zahnbürste entstand aber ordentlich Schaum. Die Fotos von der klumpigen Masse auf meiner Zunge erspare ich euch, der Schaum muss aber als Beweismittel sein.


So weit so gut, es schäumte also aaaabbbeeer überall in den Zähnen klebten noch Brocken :( Ich habs 2 mal probiert und nicht hinbekommen, dass wirklich alles aufschäumt. Es blieben immer einige Stücke in den Zähnen kleben, die ich mühselig wegschrubben und spülen musste. Was allerdings noch viel schlimmer ist, ist der Geschmack, der ist irgendwie seifig ja seifig und eklig. Ich kann ihn schlecht beschreiben aber von miniziger Frische ist da keine Spur und ich mags überhaupt nicht, was schade ist, denn die Zähne werden durchaus sehr gründlich sauber. Ob sie auch heller werden kann ich nicht beurteilen, weil ichs ja wie gesagt nur 2 mal probiert habe. 

Fazit: Schöne Idee, lustige Verpackung vs. abartiger Seifengeschmack und Brocken im Mund. Ich werd sie in die Handtasche packen für Notfälle aber nicht regelmäßig benutzen. Für jemanden, der nicht mit Kotzreiz auf Seifengeshcmack reagiert, wären sie aber vllt. geeignet.

Danke Battledwarf trotzdem, das Ausprobieren hat mir (und dem Mann, der dabei zugeguckt hat) viel Spaß gemacht.

Kommentare:

  1. klingt irgendwie ein bisserl ... ähm.... wie soll ich sagen.... ekelig.... ;)

    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  2. haha...das dachte ich mir bereits, deshalb habe ich einen grossen Bogen um diese Tabs gemacht. Allerdings frage ich mich, warum man die Pastillen der Zahntante von früher nicht kaufen kann, schliesslich haben die damals gut geschmeckt und waren auch sehr gründlich....erinnert sich noch jemand daran??

    AntwortenLöschen