Sonntag, 13. November 2011

Catrice Lipstain Meet Mrs. Rosevelt

Hallo Mädelz,

nach dem desaströsen Vampirlipstain, der mir letzte Woche einen astreinen Asibrautlook mit Liplineroptik zauberte, muss ich die Ehre des Hauses Cosnova aber doch noch in letzter Sekunde verteidigen, denn eigentlich wissen sie wie es geht. Ganz anders nämlich als mit dem Splatterzeug, siehts mit den Catrice Lipstains aus. Ich habe diesen hier:


Die Stiftform bewährt sich wesentlich besser als der Flüssigquatschman kann damit viel gezielter malen. Die Spitze von meinem Exemplar ist allerdings ganz schön kratzig, die von den Essence YouRock Dingern sind seidig weicher. Vielleicht habe ich aber auch ein Montagsprodukt erwischt oder im Budni hatte schon jemand drauf rumgekaut. Bei mir wecken Lipstains übrigens Erinnerungen an erste Schminkversuche mit dem Filzstift... (bitte sagt, ihr habt das auch gemacht!)

Frisch auf den Lippen sieht Mrs. Rosevelt so aus:

Catrice Meet Mrs. Rosevelt
Wie ihr seht kein kreischiges pink, eher ein angenehmer, der eigenen Lippenfarbe ähnlicher, Farbton. Ich fühl mich damit immer wie Schneewittchen, weil niemand so richtig sieht, dass man was drauf hat, die Lippen aber trotzdem ziemlich rot sind. Gute Sache! Ich wurde an einem wenig denkwürdigen Abend mal von einem abartig schnulzigen Italiener mit Cocktails agefüllt, weil er unbedingt "diese roten Lippen küssen" wollte *kotzsmiley* (hat natürlich nicht geklappt). Die Haltbarkeit finde ich wirklich sehr gut, sollte sie natürlich auch sein, weil die Lippen ja angeblich eingefärbt werden.
Nach meinem Frühstück bestehend aus Brötchen mit fettigen Alnaturapasten, jeder Menge Kaffee und Kippen sieht es so aus:


Offener Mund, immer wieder heiß... aber gut, man sieht, die Lippen "entfärben" sich zwar etwas aber zumindest tun sie das recht gleichmäßig und einiges an Farbe ist nicht am Brötchen, sondern an den Lippen hängen geblieben.

Kostenpunkt glaub ich so um und bei 3,99Euros. Das geht grad noch, denn er hält schon einige Monate bei häufiger Benutzung, ich hatte Eintrocknung nach einer Woche befürchtet....

Fazit:
Hübsche Farbe, die gut hält und für das ungeübte Auge nicht sofort als Schminke zu erkennen ist, find ich Bombe! Einzig der Stift könnte etwas weniger kratzig sein.

Kommentare:

  1. :) das mit den Filzstiften habe ich nie gemacht, dafür aber einen extrem dunkelblauen! als fetten Balken! quer übers ganze! Lid gestrichen und fand mich toll. Naja... Jugendsünden^^

    AntwortenLöschen
  2. haha ich war auch ein Filzstift Opferkind ^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde deine Lippenform wirklich schön. Mir gefallen volle Lippen . . . welcher "Filzstift" gefällt dir jetzt besser? Der von Essence oder Catrice?

    Also, irgendwie kann ich mich mit diesen Dingern nicht so ganz anfreunden.


    http://chikadeesonthetree.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Haha, gut, dass ich nicht die einzige bin!

    @Erdbeerprinzessin: Vielen Dank! Mir gefällt farblich Catrice 100mal besser. Ansonsten seh ich da keinen großen Unterschied, außer, dass bei Essence die Spitze nicht kratzt.

    AntwortenLöschen
  5. hübsche Farbe, ich mag diese Stifte auch sehr gern :) Dass Du gerne ne Badewanne hättest, glaube ich Dir gern, ich habe 4 Jahre keine gehabt und das war im Winter immer "Trauertime" - ne Wohnung ohne Badewanne, das mache ich NIE mehr, hab das total bereut!

    AntwortenLöschen