Mittwoch, 23. November 2011

Google ist ein Arschloch!

Hallo Mädelz,
beim werten Weibsvolk las ich gerade von einer Art Blogstöckchen, man solle seinen Namen + "ist" googlen und gucken was einem vorgeschlagen wird. Ausprobiert, Tag gelaufen :(


Jetzt wisst ihr Bescheid...

Kommentare:

  1. hi hi - ich finde das sehr witzig. Musste ich auch gleich probieren. Und siehe da ich bin "doof" und "raus".
    In diesem Sinne, LG, Marie <3

    AntwortenLöschen
  2. Hab ich auch sofort nach Manu´s Post gemacht *au backe* ja und Google IST ein A.... :D

    AntwortenLöschen
  3. Ohweh, du Ärmste. Wobei, wenn du weißt, dass du nicht schwanger bist, kannst du die anderen Sachen gleich mitknicken. So nach dem Motto, dass Google dir nur Sachen liefert, die du NICHT bist. Äh... ja, manchmal ist es etwas konfus, wenn ich mir die Welt zurechtinterpretier', wie's mir in den Kram passt.

    Musste ich direkt mal nachmachen. Bei mir kommt nur langweiliges Zeug "ein weiblicher Vorname" - ja danke, wusste ich auch. Schön fand ich aber den Vorschlag "wie Kakaopulver".

    AntwortenLöschen
  4. Mönsch Sarah... nimms nicht so schwer!

    Wenn ich Manu eingebe kommen bei mir so Aussagen wir Manu ist schwul oder Manu ist tot... Braucht ja auch kein Mensch. Wobei schwul jetzt nicht so schlimm wäre, wie tot... ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Oh ha wie doof,da muss ich ja gar nimmer googlen ich heiße nämlich auch Sarah :)

    AntwortenLöschen
  6. Ch. ist da . . . Ch. ist mir egal
    na, toll.

    Aber die Vörschläge von Egokonsumkosmo sind ja mal echt . . . hmm . . . lusitg & dennoch sehr sehr komisch.
    Das von Manu is ja auch der Hammer. Sachen gibts?! Wer kommt auf so was?


    http://chikadeesonthetree.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. Neben 'doof' und 'dumm' kommt bei mir noch 'richtig wichtig' raus...haha

    AntwortenLöschen
  8. Doof, raus, Kakao, egal.... haha dann sind wir ja alle super :D Nur Anna ist fein raus mit der Wichtigkeit ;)

    AntwortenLöschen
  9. Google ist auch ein A... loch vor allem was die momentan abziehen wollen. Die wollen den Zeitungen sozusagen ihre Infos stehlen, für die man eigentlich bezahlen müsste. Dazu hat Google nur kein Bock, Typisch amerikanisches Unternehmen oder sehr große Unternehmen. Je mehr Macht die haben desto schlimmer werden die großen Konzerne.

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab's gewusst Googel ist ein Árschloch!

    Grüße vom Anonymen Alkoholiker (Ivan)

    AntwortenLöschen