Mittwoch, 1. Februar 2012

Mascara des Tages: L'oreal Studio Secrets

Hallo Mädelz,
heute morgen kam die nächste Schubladenmascara zum Einsatz. In diesem Fall ein Glossyboxbewohner in doppelter Ausführung: Die Studio Secrets Professional von L'oreal, bestehend aus weißer Base und einem schwarzen Exemplar, was sich für besonders tricky hält, weil es verbiegbar ist.

Neben dem 2 Schichtensystem ist der vermeintliche Clou an der Sache ein Gelenk...

Totaler Kokolores, wenn ihr mich fragt, ich kann mir im rechten Winkel gezielt ins Auge stechen, aber bestimmt keine Wimpern tuschen und lass das Bürstchen lieber gerade...

Der Arbeitsaufwand ist hier natürlich nicht zu unterschätzen, denn es bietet sich an die weiße Schicht erstmal ordentlich trocknen zu lassen bevor man weitermacht, ansonsten kommt da nichts bei raus. Das Ergebnis finde ich dann super, allerdings weiß ich auch, dass nicht jeder auf Fliegenbeine steht. Volumen gibts eher weniger, dafür sind die Wimpern schön schwarz, schön lang und krümeln tut auch nix. Kostenpunkt: um die 13-14Euro pro Stück.

Fazit: Schöne schwarze, nicht krümelnde Fliegenbeine, die nicht jeder mag, ich aber schon. Werd ich jetzt öfter benutzen, dank Preis und Arbeitsaufwand aber nicht nachkaufen.

Seid ihr Team Volumen oder Team lange Fliegenbeine?

Kommentare:

  1. Ich find' Länge wichtiger als Volumen, was bei deiner Fragestellung zu "unentschieden" führt. In meinem Alltag ist das bisher aber anders gelaufen, weil bei mir eher volumengebende Mascaras verklumpen.
    Lustigerweise hätt' ich ja jetzt gesagt, dass das L'Oréal-Dingens Volumen und kaum Länge gibt, so von den Fotos her.
    Das Knickgehampel ist ja wohl echt nur albern. Aber die Kosmetikindustrie ist ja SO innovativ!

    AntwortenLöschen
  2. Der letzte Abschnitt war doch heavily ironic und pure Absicht :D Welcher Mann würde sich denn diese Box bestellen, außer seine Freundin abonniert sie für ihn?! :D

    AntwortenLöschen
  3. Hm vllt. kommts drauf an wie man Volumen definiert, ich versteh darunter so ein flauschig-volles Ergebnis, eben ohne meine heißgeliebten Fliegenbeine. Wenn ich mal eine teste, die das macht weise ich darauf hin! Womöglich hätte ich noch Bilder ohne alles dazu machen sollen, dann würdest du sehen, dass sie wirklich verlängert.

    AntwortenLöschen