Montag, 6. Februar 2012

Schneewittchenlike durch die Arktis

Hallo Mädelz,
nach einem anstregenden aber spaßigen Umzug am Samstag hatte ich gestern endlich Gelegenheit nach der Arbeit das weltschönste sonnige Winterwetter auszukosten und eingepackt wie die Eskimos mit ner Freundin um die  gefrostete Außenalster zu flanieren. Dank Ganzkörpermuskelkater hats 2 Stunden gedauert, die Kakaopause nicht eingerechnet, und einige Mutige haben sich sogar entgegen aller Warnungen aufs Eis getraut. Wir Angsthasen haben uns beim Eisglitschen allerdings auf einen kleinen Tümpel beschränkt. Meine Geschäftsidee falls es mit dem Master nichts wird, ist nun ein Glühwein- und Handwärmerstand an der Alster. Die Leute mit dem Kakao haben sich sicher goldene Moonboots verdient, denn halb Hamburg schien die gleiche Spazier-Idee gehabt zu haben. 

Passend dazu möchte ich euch meine lieb gewonnenen Begleiter durch den arktischen Winter zeigen.





Im Detail:


 Sobald es richtig kalt wurde, hat meine Haut im Gesicht angefangen zu schuppen wie eine Python, überall trockene Stellen und Rötungen, ich sag euch es war kein schöner Anblick. Nichts was ich raufgeschmiert hab konnte helfen, bis mir beim wühlen im Badezimmerschränkchen die Eight Hour Cream von Elisabeth Arden (danke Glossybox!) in die Hände fiel, die schon öfter mal als Retter in der Not bei rissigen Lippen diente. Etwas scheute ich davor zurück mir die vaselineartige Salbe ins Gesicht zu schmieren und traute mich zunächst nur Abends. Nach dem ersten Auftragen sind schon sämtliche Schlangenhautstellen verschwunden und das will wirklich was heißen. Mittlerweile trag ich sie auch am Tag über meine normalen Pflege, habe davon keine Pickel bekommen, die Haut fühlt sich 100mal besser, gar nicht mehr trocken an und zu meiner Überraschung glänze ich damit auch nicht wie ein Spanferkel. Die absolute Rettung!


Nicht nur gut im Tee: Honig gibt eine Super Maske für gereizte, trockene Haut und Lippen ab. Gemischt mit Zucker, übrigens auch ein bomben Peeling. Ich würd ja sagen das Gesicht fühlt sich danach an wie ein Babypopo aber der Vergleich behagt mir nicht Arschgesicht.


Tussis aller Welt sind sich einig: L'occitane macht die besten Handcremes, die gehören in jede Tasche. Sogar die aufgerissenen Tischler-Hände von Herrn Cupcake können sie retten! 

Wenn die Haut erstmal repariert ist, mag ich sie im grellen Sonnenlicht nicht allzu matt und zugekleistert. Das Schimmerpuder aus einer der letzten Alverde LE hab ich aus einer Grabbelkiste gefischt, wer damit highlighten (autsch!) möchte, wird sicher nicht begeistert sein, weil es schon fast zu subtil glänzt. Es glitzert kein bisschen, sondern schimmert wirklich nur ganz leicht, so ein bisschen holo-mäßig, in Richtung rosa-lila -you know? Dass es dabei transparent weiß ist, kommt mir sehr entgegen. Ich puder es aufs ganze Gesicht und empfinde das Ergebnis als weichzeichnend, frisch und tatsächlich absolut glitzerfrei! Macht sich super im Schnee. Wenn es euch über den Weg läuft, guckt es euch unbedingt mal genauer an!

Zum Russian Red muss ich glaub ich nicht mehr viel sagen: Wunderschönstes mattes Rot ever. Wenns nach mir geht, machen sich rote Lippen nie so gut wie im Winter! Ich trag ihn im Moment jeden Tag, mal kräftiger, mal nur leicht aufgepinselt.

Wie das Puder und der Lippie im Gesicht wirken, würd ich euch gern zeigen, leider ist es für meine Kamera zu hell!! Die Fotos sehen wegen der starken Sonneneinstrahlung zu 90Prozent so aus:

Aua, das blendet!!
 Zu guter Letzt möchte ich jedem, der nicht auf sein Mineralwasser verzichten will, raten seine Flaschen bei -20Grad nicht auf dem Balkon zu lagern, denn sonst...



Achso und ihr Schneewittchen, vergesst die Vögel nicht! Ohne was zu Essen helfen sie euch morgens nicht beim Anziehen!



Kommentare:

  1. Ich mag deine Art zu schreiben so gerne, du bringst mich immer zum Lachen! Aber es ist schon ein bisschen fies von dir uns von nicht mehr erhältlichen LE Produkten vorzuschwärmen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich. Bei uns steht die LE in einigen Budnis noch oder die Sachen liegen in der Grabbelkiste, vielleicht hast du ja auch Glück, wenn du drauf achtest :)

      Löschen
  2. Mir sind die Flaschen im Auto gefroren und haben auch noch die Banderole mit dem Pfand drauf abgesprengt. Werde sie wieder ankleben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das werde ich auch tun, bin mal gespannt, ob ich die geplatzte Flasche noch irgendwo los werd :D

      Löschen
  3. Du bist aber ein sehr hübsches Schneewittchen! (Irgendwie war mir das noch nicht aufgefallen - aber es hat hier auch glaub' ich wenige Ganzgesichtsbilder von dir. Zumindest hoff' ich das, sonst ist es wohl doch nur meine Verpeiltheit.)

    Und die Vögelchen tät ich gerne füttern, hab' aber mal gehört, dass man das nur machen soll, wenn dann über viele Jahre die Futterstelle bedient wird. Und da ich so ungefähr alle zwei Jahre umziehe, ist das dann wohl keine so tolle Idee. Obwohl ich ja äußerst gerne kleine Piepmätze begucke - je kugeliger, desto niedlicher.

    AntwortenLöschen