Dienstag, 10. April 2012

Fantasynerdtipps

Hallo Mädelz,

habt ihr Ostern gut überstanden und seid heute geschmeidig in die Woche gekugelt? Weil ich jung bin und das Geld brauche, hab ich zwar ein wenig gearbeitet (Feiertagszuschuss ahoi!) aber auch einen Freundinnen-Übernachtungsausflug hinbekommen, die Familie zum Brunch besucht und mich mit dem Freund (abgesehen von einem Kinobbesuch) häuslich im Bett eingerichtet, um der Völlerei und Seriensucht zu frönen -Einfach herrlich! 

Im Kino gabs Zorn der Titanen, die Vorschau mit den vielen Monstern sprach mich an und Götterwelt find ich auch meist ganz interessant, der Film war aber doch recht mies... ein paar coole 3D Effekte aber die Handlung ließ sehr zu wünschen übrig, selbst der Freund war leicht angenervt und dachte zwischenzeitlich über ein Nickerchen nach, obwohl das doch ein klassischer Jungsfilm hätte sein können. Nunja ein Highlight gab es trotzdem, nämlich den Trailer zum Hobbit, der mich ein wenig quietschen ließ. Ich kanns kaum noch abwarten -Gollums Höhle und der Schicksalsberg in 3D huiuiui... der Dezember kann kommen ( -naja ok, zuerst darf auch ruhig ein bisschen Sommer sein).


Was die Serien angeht, haben wir Game of Thrones in kürzester Zeit weggesuchtet, so ziemlich die  Beste Fernsehproduktion, die ich jemals gesehen habe und zurecht mit Preisen überschüttet. Allen Fantasy/Mittelalter Freunden, die sie noch nicht kennen, möchte ich die Serie dringend ans Herz legen - ein Traum! Im groben geht es (wie der Titel schon sagt) um Kronstreitigkeiten, innerhalb einer Tolkien-ähnlichen Fantasiewelt. Man braucht eine gewisse Toleranz für (immerhin meist handlungsrelevantes) Blut/Gemetzel und nackte Haut, meine Mama war wenig amused, mich hats nicht gestört. Dafür ist alles sehr aufwändig produziert, gut gespielt (unter anderem von Boromir!!) schpannendddd und man hat nach einer Weile eindeutige Lieblinge und Hasskandidaten unter den recht komplexen Figuren, das hält mich immer bei der Stange. Guckt mal hier:

 
Das ganze basiert auf der Buchsaga Das Lied von Eis und Feuer von George R.R. Martin. Wenn ich es richtig überblicke sind im englischen Original bisher 5 Bände erschienen, wobei die erste Staffel der Serie auf dem ersten Buch basiert. Auf deutsch ist die Unterteilung der Bücher wohl etwas anders. Ich hadere mit mir, ob ich den zweiten Teil lesen soll, um endlich zu wissen, wie es weitergeht. Allerdings gibt es nun bei weitem mehr gute Bücher als gute Setrien, von daher werde ich es mir wohl verkneifen und nur das lesen, was ich schon gesehen hab.

Die Serie wurde übrigens zuerst im PayTV ausgestrahlt und dann stark gekürzt über Nacht auf RTL2, mittlerweile ist aber auch die deutsche Dvd Fassung erhältlich.Die zweite Staffel ist gerade in den USA angelaufen...Bis dahin heißt es die Entzugserscheinungen anders kompensieren.

Freut ihr euch auch auf den Hobbit, kennt ihr Game of Thrones, hab ich euch angefixt oder seid ihr für Fantasy nicht anfällig?
Nerdige Grüße 

1 Kommentar:

  1. Mein Kollege meinte die erste Staffel umfasse mindestens die ersten beiden Bücher... ich kann es nicht beurteilen, habe nut TV geguckt und werde die Bücher NICHT lesen. Die Serie ist zu gut :)

    AntwortenLöschen