Donnerstag, 9. August 2012

Wochenbericht #7

Hallo Mädelz,
nach meinem Zahnarztbericht, wisst ihr ja nun schon, dass ich den größten Teil der Woche mit Panik und Mundweh verbracht habe.
 Blöd dabei ist, dass man mit dicker Backe leider nicht so essen kann, wie man gerne würde -gut für die Figur, schlecht für die Laune. Nachdem nun zugunsten der Wundheilung auch noch ein Milchproduktverbot über mich verhängt wurde, sehne ich  mich natürlich nach nichts mehr als Käse und Vanilleeis (wenns sein muss auch zusammen). Es ist doch zum verzweifeln... Aber zum Glück ist gerade Beerenzeit, die sind klein, weich und damit essbehindertengerecht. Neben Mango und Ananas sind Himbeeren, Erdbeeren und Blaubeeren übrigens so ziemlich das einzige Obst, das ich nicht nur aus einem Pflichtgefühl heraus esse, sondern weils mir tatsächlich schmeckt... besonders Himbeeren mmh.


 Apropos Himbeeren, im Zahnarztposting gab es auch eine Rotzfahne SneakPeak auf die wirklich sehr putzigen Hello Kitty Taschentücher, die ich letztens bei Penny erstand. Zu meiner großen Freude sind diese nicht nur äußerlich hübsch, es ist auch jedes einzelne pink mit Kätzchen bedruckt und sie verströmen einen atemraubend süßen Himbeerduft. Knüller! 



Ich hatte euch übrigens noch gar keine Geburtstagsgeschenke gezeigt, weil dieses nun zum Alltagsbegleiter wurde, hol ich das aber fix nach. Dem Freund gegenüber hatte ich mal erwähnt, dass ich gern eine kleine, feine, ganz schlichte goldene Kette mit einem Anker hätte. Nunja, wenn man eben so tut, als würde man nicht mit den Zaunpfahl um sich schlagen, muss man damit rechnen, dass eben nur 50% der Informationen im männlichen Gehirn hängenbleiben. 


Auch wenn sie nicht golden und mit Steinchen besetzt ist, mag ich sie trotzdem gern. Bei der Mini-Größe besteht keine Bling-Bling Gefahr und die Steine machen das ganze fast noch schlichter, das blanke Silber der Rückseite glänzt zumindest um einiges mehr. Die goldene Variante hätte ich aber trotzdem gern noch ;) Der zweite Teil seines Geschenkes war ein Gutschein für ein 4-Gänge Essen in der Restaurantschule des Herrn Rach - RTL Zuschauern wird er ein Begriff sein. Mit dem Einlösen werde ich mich aber gedulden, bis die Karte wieder wechselt. Das Essen dort ist zwar allgemein ein Traum aber der momentane Hauptgang trifft einfach nicht so ganz meinen Geschmack (Zuckerschoten-Möhren Gemüse und ein Knödel als Beilage... näää)

Um am Montag meine Nerven zu beruhigen und mich aufzuheitern, wollte der Freund mit mir Ted gucken, wir könnten uns beide über Family Guy totlachen und ich hätte auch gern, dass mein Plüschi spricht. Einen Versuch den Film zu sehen, hatten wir schon Donnerstag unternommen, weil ich aber nicht wusste, dass die S-Bahn gesperrt war, kam ich viel zu spät... nunja Versuch Nummer 2 ist ebenso kläglich gescheitert... keine  zusammenhängenden Plätze mehr frei. Mist! Aus Frust wollten wir nicht wieder nach Hause gehen und haben stattdessen Merida geguckt. 



Hübsche Bilder, aber ich fand ihn etwas lahm... der Trailer versprach etwas mehr Handlung und Action. Aber gut, ich steh auch mehr auf die alten Disneyfilme und bin recht unflexibel was Neues angeht -an Cinderella kommt ja doch keine ran.

Was die kosmetischen Belange angeht, übe ich mich ja seit geraumer Zeit im Aufbrauchen. Langsam aber sicher schrumpft der Bestand an Duschgels, Bodylotions und Konsorten. Voller Freude darf ich dabei verkünden einen antiken Karamelltraum nun endlich geleert zu haben. Dank eines geschickten Seifen-Rotationssystems in der Küche überlebte dieses Exemplar viele Monde...

 Traurig bin ich dagegen über den Verlust der guten Zuckerschnute. Ich habe nicht gebunkert und dies war mein letztes Exemplar, sollte sie nun nicht mehr Nachkaufbar sein, wäre ich fast untröstlich. Allerdings auch nur fast, weil es ja das Buttermilch-Lemon Peeling von Balea gibt, das fast genauso riecht und wie üblich gut ist. Aber Peeling ist eben nicht Duschgel oder Bodylotion... ihr versteht. Und limitiert ist es ja auch.



Ich werde mich nun weiter in Selbstmitleid suhlen und hoffen, dass mein Gesicht spätestens morgen abgeschwollen ist, denn fürs Wochenende ist ein Ausflug/Freundebesuch nach Düsseldorf und Köln geplant. 

Seid ihr freiwillige Obstesser? Gibts bei euch noch die gute Zuckernschnute und hören eure Männer genau zu, wenn ihr euch was wünscht?
 

Kommentare:

  1. ich mag die zuckerschnute zwar nicht so, aber es gibt jetzt ne zuckerschnute bodycream bei dm!im tiegelchen, wie die bodybuttern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke, die werd ich gleich mal suchen gehen!

      Löschen
  2. Der Schmuck ist so hübsch :)

    Übrigens, soooooo schlimm ist es mit meinem zahn nicht. Also er hat keine Füllung, ich hab ihnnur durch meinKnirschen (trotz Schiene) in arge Mitleidenschaft gezogen und weiß, dass er "abgenutzt" ist.

    AntwortenLöschen
  3. Von Litamin gibt's ein Zitrone-Buttermilch-Duschbad, probier das mal aus! Das fide ich sogar noch besser als die Zuckerschnute!
    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen