Freitag, 30. November 2012

Obacht! Kosmetik Adventskalender aus der Apotheke

Hallo Mädelz,
bevor es zu spät ist, wollte ich euch EIGENTLICH noch einen tollen Adventskalender empfehlen. ABER erst ließ mich Blogger heute keine Posts bearbeiten und nun erlaubt es mir nicht mehr Fotos hochzuladen, von wegen picasa Album voll... Dabei dachte ich das Problem wäre mit diesem Google Dings Konto gelöst?! Weiß da jemand Rat oder hat ein ähnliches Problem?
Nichtsdestotrotz möchte ich euch noch den Kalender-Tipp geben, dann eben ohne Foto und kurz vor zu spät :( Weil Herr Cupcake ein recht gestresster und shoppingfauler Zeitgenosse ist, habe ich ihm erlaubt mir einen gekauften Adventskalender zu schenken. Ich hab ausgesucht und er bezahlt - ganz romantisch!
 Fragte sich nur was drin sein sollte? Süßigkeiten wollte ich nicht, die inhaliert man einmal kurz am Morgen und hat dann nix mehr davon. Nach ewig langen Recherchen habe ich leider nichts Erhellendes gefunden. Kurz tendierte ich zu Disney Prinzessinnen und Sternenschweif (einem pinken Einhorn, das wohl gerade IN ist), die Rezensionen zum enthaltenen Plastikschrott waren aber so niederschmetternd, dass ich es dann doch sein ließ. Was die Schmink- und Schmiervarianten anging wurde ich auch nicht so recht fündig. Einen tollen Kalender gibts zum Beispiel vom Body Shop, den fand ich aber mit 70 oder gar 80 Euro schwer überteuert. Billigschminke oder Nagellack wollte ich auch nicht, also fragte ich ratlos eine Freundin. Die sagte man munkelt, es gäbe was feines in der Apotheke ...
Komischerweise wurde der Kalender auf den üblich verdächtigen Blogs so gar nicht angepriesen und ist auch nicht googelbar aber in einer City Apotheke wurde ich fündig. Er kostet 19Euro und enthält Reisegrößen/Proben verschiedener Apothekenkosmetikmarken wie La Roche Posay, Vichy und co. Was genau drin ist, kann man auf der Rückseite nachlesen. Das werde ich aber auf keinen Fall tun - Serviceblog hin oder her, das geht zu weit ;) In meiner Apotheke hatte ich bereits das Problem, dass ein geöffnetes Ansichtsexemplar oben auf dem Stapel stand. Das durfte ich natürlich keinesfalls zu genau ansehen und war gezwungen der Verkäuferin mit zugehaltenenen Augen begreiflich zu machen was ich wollte (die arme Frau...). 
Das Design, das ich euch ja nun leider nicht zeigen kann, ist zugegeben nicht sehr gelungen. Er ist dunkelblau mit einer kitschig weißen Tanne unter der kleine Kosmetikproben liegen ... äh ja... dann gibts noch einen Schriftzug: 24 himmlische Momente für ihre Haut. So viel dazu...
 Ob mir der Inhalt immer gefallen wird, weiß ich natürlich nicht, das finde ich aber nicht so schlimm, das Design ist meine größere Sorge und ich überlege Herrn Cupcake den Kalender umfüllen zu lassen, wäre dann nur blöd, wenn Sachen dabei sind, die nicht in meine Adventssäckchen passen. Mal schaun.

Was habt ihr in diesem Jahr für einen Kalender, ist euch die Apothekenvariante schon irgendwo über den Weg gelaufen? Und habt ihr auch Streit mit Blogger?

1 Kommentar:

  1. Bei mir gibt's dieses Jahr diesen für 10 EUR:
    http://feedbackpositiv.blogspot.de/2012/11/adventskalender.html

    Ich weiß ja schon was drin ist, hab' auch alle Pröbchen rausgedrückt und neu verpackt. Wer sich wohl das Design für die Kalender ausdenkt? Grausam!

    AntwortenLöschen