Donnerstag, 3. Januar 2013

2012

Hallo Mädelz,
Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr! Auch wenn ich sonst nicht so die Tag-Tante bin, habe ich es Alice nachgemacht und aus den fabulösen Vorlagen der Damen W und Eva  einen Jahresrückblick gebastelt.

Welche Themen definierten mein 2012?
Mein letztes Unisemester war doch recht dominant und hat die meiste Zeit in Anspruch genommen.

Was habe ich dieses Jahr erreicht?
Studium beendet! Cupcake M.A.!!

Welche emotionalen Erfahrungen habe ich gemacht? 
Wenn man glücklich sein will, muss man die Skepsis manchmal über Bord werfen.

Was kam im Jahr 2012 dazwischen?
Diverse irrationale, unbegründete Ängste vor Prüfungen, Vorträgen, Zahnärzten, allzu festen Bindungen....
 
Was habe ich dieses Jahr gelernt?
Ganz am Ende meines Studiums habe ich dann doch noch gelernt, wie man auch ohne viel Druck Diamanten fabriziert und den Spass dabei behält.

Wer hat zu meinen Erfolgen beigetragen?
Herr Cupcake, der sowohl trösten, als auch schimpfen kann, wenn nötig. 

Was habe ich dieses Jahr vermisst?
Freie Zeit ohne schlechtes Gewissen. und Reisen, ich will mehr reisen!

Was musste ich loslassen?
Ich befürchte mit dem Ende des Jahres 2012 muss ich meine Flausen endlich mal loslassen und mich  anstrengen etwas erwachsener zu werden.

Gefreut...?
viel über den Herrn Cupcake und seinen bescheuerten Humor. Über meine Eltern, die sich ihrerseits so süss über meinen Master gefreut und überall damit angegeben haben.

Verloren... ? 
Die beste Freundin in unmittelbarer Nachbarschaft. Jetzt braucht es eine Stunde Fahrt, um nen Kaffee/Wein zu trinken. Zum Glück kommt sie jedes Wochenende her.
 
Begonnen... ? 
den Einzug von Herrn Cupcake in meine Wohnung zu planen.

Gesehen... ?   
dass Menschen sich doch ändern können...und wie!

Mein größtes Erfolgserlebnis war... ? 
Die 1.0 auf dem MA Zeugnis

Ich möchte mehr weniger... ? 
Zeit verschwenden

Das Beste, was jemand für mich gemacht hat, ist... ? 
6 Monate lang in der Bibliothek neben mir sitzen. Die Arbeitszeit mit Freundezeit zu verbinden, ist doch das Beste!

Zugenommen oder abgenommen?

Zugenommen! Ohweh...  Da hätten wir doch gleich einen Vorsatz fürs neue Jahr...


Die meiste Zeit verbracht mit?

einem Haufen Bücher und der Bibliotheksfreundin.

Song des Jahres?





Buch des Jahres?

Schwierig... ganz zuletzt war ich nun sehr begeistert vom Hundertjährigen, der aus dem Fenster stieg und verschwand. Eine Review folgt!
 

TV-Serie des Jahres?

Modern Family und Game of Thrones.

Erkenntnis des Jahres?

Wenn ich will, kann ich scheinbar doch diszipliniert sein.

2012 war mit einem Wort?
anstrengend und nicht besonders ereignisreich aber der Grundstein für ein aufregendes Jahr 2013 (vermute ich mal...)


Vorherrschendes Gefühl für 2013?

Spannung! Ich bin gespannt wo ich beruflich lande und wie es wird mit Herrn Cupcake zusammen zu wohnen. Außerdem ist eine meiner besten Freundinnen schwanger, von einem weiteren guten, alten Freund. Bin extrem gespannt wie das wird. Unser erstes Baby :)

Kommentare:

  1. Thanks intended for providing such awesome articles.

    AntwortenLöschen
  2. Thanks intended for providing such awesome articles.

    AntwortenLöschen
  3. Very, very nice site, I cordially greet the author.

    AntwortenLöschen
  4. I benefit from checking your web site. Thanks!

    AntwortenLöschen